Deine Ziele einfach erreichen!

Ziele erreichen

Deine Ziele einfach erreichen!

Ziele setzten wir uns gerne oder gar nicht. Wie David McNally mit Sicherheit richtig festgestellt hat: Wir werden nie ein Ziel erreichen, wenn wir es uns nicht gesetzt haben. Ein Teil unseres Mindsets bildet damit auch der Baustein sich mit seinen Zielen zu beschäftigen.

Ohne Ziele leben wir in den Tag und vor uns hin. Am Ende des Jahres wundern wir uns dann vielleicht wohin die Zeit gekommen ist. Und wenn wir unsere Jahresrückblick machen, besteht die Gefahr, dass wir nicht beantworten können, was wir in diesem Jahr erreicht haben.

Viel einfacher wird es uns fallen die Frage zu beantworten, was uns alles so im vergangenen Jahr passiert ist.

Aber was haben wir davon selbst gestaltet?

Was haben wir aktiv voran getrieben?

Gib dem Baustein „Meine Ziele“ ausreichend Zeit.

 

Ziele helfen uns unser Leben zu gestalten

Wie schon vorhin angedeutet, passiert uns im Leben immer so einiges und wir wissen nicht was auf uns im Neuen Jahr zukommen wird. 2019 hat soeben begonnen und dies ist ein guter Moment sich seinen eigenen Zielen zu widmen.

Dabei ist es nicht wichtig um welches Ziel es geht. Es kann ein privates oder berufliches Ziel sein. Es kann ein kurzfristiges oder langfristiges Ziel sein. Egal welches Ziel Du anstrebst und für Dich wichtig erachtest.

Notiere Dir Deine Ziele. Dafür ist das Notizbuch der Lebensgestalter gemacht. Schreib sie auf!

Wenn Du in Deiner Analyse mehrere Ziele gefunden hast, dann gib den Zielen eine Wertung.

  • Welches davon ist Dir im Moment am Wichtigsten?
  • Welches Ziel ist die Voraussetzung für ein anderes Ziel?

Und wenn Deine Ziele notiert sind, kannst Du ihnen daneben ganz einfach eine Zahl für die Wichtigkeit zuordnen.

Konzentriere Dich nur auf ein bis zwei Ziele. Der Rest darf auf später warten. Mit zu vielen Zielen laufen wir die Gefahr, dass wir uns verzetteln und keines dieser Ziele erreichen.

Die anderen Ziele hast Du Dir ja notiert. Ihnen kannst Du Dich widmen, wenn Du Deine für den Moment als am wichtigsten definierten Ziele erreicht hast.

Die Macht der Ziele

Wenn wir unseren Zielen folgen, dann haben sie die Macht, dass es uns gelingt unser Leben selbst zu gestalten. Es sind vor allem die Ziele, die uns wirklich motivieren, die dadurch in uns die Möglichkeit entfalten, dass wir unsere Aufmerksamkeit für die Erreichung einsetzen können.

Um diese Macht auch wirklich nutzen zu können ist es wichtig, dass man sich das Ziel aufschreibt. Denn unsere Gedanken sind nur allzu flüchtig und in einer Woche können wir uns schon gar nicht mehr daran erinnern.

Die größte Macht entfaltet sich, wenn wir mit einer Handlung beginnen, die uns zum ersten Schritt in Richtung unseres Zieles bringt.

Warte damit nicht auf morgen oder auf irgendwann einmal. Mach es einfach.

Solltest Du Schwierigkeiten mit dem beginnen haben, dann sieh Dir das Ziel noch einmal genau an.

  • Was ist der Grund dahinter, dass Du dieses Ziel erreichen willst?
  • Kannst Du es fühlen, wie es sich anfühlt, wenn Du es erreicht hast?

Daher nimm Dir ausreichend Zeit damit Dein Ziel zu beschreiben.

  • Was wird es Dir ermöglichen?
  • Weshalb möchtest Du es erreichen?
  • Was wird sich dadurch ändern?
  • Wie wird es sich anfühlen?

Male das Ziel oder drehe einen Filme im Kopf dazu. Fühle es, Rieche es und Höre es.

Ich wünsche Dir bereits viel Spass beim Finden und Niederschreiben Deiner Ziele!

Melde Dich zum Newsletter an und erhalten weitere Anleitung für die Zielsetzung und Erreichung.

 

Weitere Bausteine für Dein Notizbuch: Mein Mindset

Achte auf Deine Gedanken!

Wie wertvoll ist Dein Leben?

Anleitung für Dein Mindsetbuch